22. September 2011

the last days of summer



Bald ist der Sommer nun offiziell vorbei. Aber sollte man wirklich diesem unbeständigen und feuchtfröhlichen Sommer hinterhertrauern? Keinesfalls! Ich freue mich schon richtig auf das Einmummeln in gemütlich weiten Pullis, das tägliche Teetrinken (welches allerdings schon begonnen hat) und auf die prächtigen Farben, die der Herbst mit sich bringt.
Gestern Nachmittag hab ich die Gelegenheit einfach an dem Schopf gepackt und eine Freundin, die Brittney, mit auf die Felder gezerrt, um sie mal abzulichten. (:







Kommentare:

  1. Schöne Fotos, ich mag deine Jacke :)
    Ich finde es schade, dass es keinen richtigen Sommer gab, aber was soll man machen? :D

    AntwortenLöschen
  2. Nice pics!

    http://initialed.blogspot.com

    AntwortenLöschen