25. November 2011

la prochaine fois


2/365

a city in motion.


Der Tag war nicht sonderlich ereignisreich. Ich war nach langer Zeit wieder Joggen und es tut einfach gut dem kalten Wetter zu trotzen. Mit der Lieblingsmusik in den Ohren und den Laufschuhe an den Füßen über frostige Felder und Wiesen zu laufen. Wunderbar um Zeit für sich ganz alleine zu haben und um abzuschalten.
Ich bin immer viel motivierter nach dem Laufen und hoffe nach der heutigen Bandprobe noch so einiges Kreatives auf's Papier zu bekommen. Jetzt setz ich mich aber erstmal hinters Schlagzeug und geh noch einmal ein paar Rhythmen durch, bevor der produktive Abend startet.
Habe gester "One Day" angefangen zu lesen und ich muss sagen, ich bin echt begeistert! (:

Zu dem Bild: Eine Langzeitaufnahme mit einem Graufilter. Der Tag an dem das Bild entstanden ist liegt allerdings weit zurück, dennoch gefällt es mir immer wieder auf's Neue. Es lässt sich so einiges damit interpretieren... Möchte aber an dieser Stelle nicht zu viel vorwegnehmen!

Ein Fundstück:
Diese Video hab ich heute auf vimeo entdeckt. Es geht um eine hübsche Blondine (Elsa Hosk), die jeden Tag auf's neue zum Stand hinausgeht und versucht jedes Mal auf's neue gewisse Blicke auf sich zu ziehen. Ich finde es wahrhaft gelungen! (;

Kommentare:

  1. Jaa, wäre doch ein Reisezeil für dich und ich mag dein Bild auch :)!

    AntwortenLöschen
  2. wow, das bild ist der hammer. so etwas wollte ich auch schon immer mal machen, bin bislang aber noch nie dazu gekommen, maaah.

    AntwortenLöschen
  3. Toller Blog ,tolles Bild und das Video ist super , ich steh irgendwie total auf die Oberteile ! :D

    AntwortenLöschen