9. Dezember 2011

it's flouring









Es hat nicht nur draussen endlich geschneit, sonder auch nahezu bei mir im Keller. Und die liebe Kati musste dafür herhalten und wieder mal mein Modelopfer spielen! (: Ich finde es ihr ziemlich gut gelungen. Eine wahre Kunst gut auszusehen, wenn einem jemand Mehl ins Gesicht wirft! Es hat nicht nur irre Spaß gemacht, sonder es war auch ziemlich interessant mal was ganz anderes auszuprobieren.
Etwas davon wird wohl sicher in meine Mappe (für den Studiengang Design) kommen, die am Mittwoch schon komplett fertig sein muss. Ach herrje und dabei bin ich jetzt vielleicht bis zur Hälfte erst fertig. Immer hin steht schon das äußere. Bin leider grade zu unmotiviert ein schönes Foto davon zu machen, aber beim nächstem Mal werdet ihr einen Blick darauf werfen können.
Ich muss an dieser Stelle nun auch schon wieder Schluss machen, denn es stehen noch viele kreative Hürden vor mir (Zeichnungen, Graphiken, Layouts,...) die zu bewältigen ich versuche. Na dann mal los!

Und bevor ich's vergesse, folgendes wunderbare Lied müsst ihr euch einfach anhören. Dieser musikalische Haufen von Mumford & Sons ist einfach nahezu überirdisch! (;

Kommentare:

  1. tolle idee und tolle fotos!!

    www.whenyoufeelsad-dance.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. wirklich stark!
    ich hab im Moment leider eine kreative Blockade... ich hoff das legt sich schnell. und ja, Mumford & Sons sind mhhhhhhhmmmm :) :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee find ich ganz wunderbar und ich mag besonders Bild 2 & 4. Und ich liebe ihre Haarfarbe! <3

    AntwortenLöschen
  4. Das ist großartig, sieht das Mehl so cool. Ich liebe den Schnee!

    http://jumpingjac.blogspot.com/
    http://jumpingjac.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich find die Bilder echt toll eine super Idee! ♥
    Toller Blog (:

    xoxo

    http://jenny-cestlaviecherie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne bilder, das vorletzte gefällt mir am besten ;)

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne fotos & richtig gute idee! *___*

    AntwortenLöschen