4. August 2011

a sunny afternoon at the pond
















Ein schöner Start mit Fotos eines sonnigen Nachmittags am Weiher.
Mit diesen Worten möchte ich meinen neuen Blog beginnen.
Ja, es gab schon mehrer und nein, das wird hoffentlich mit diesem nicht geschehen. Man verspürt in der heutigen Zeit immer mehr den Drang sich der Welt, dem Internet zu öffnen. Es gibt millionen dutzende Blogs und meiner Einer ist nur einer unter Vielen, aber was soll's? (:

Natürlich gibt es abseits des Internets auch noch "Leben", was jedoch für die Mehrheit ausgeschlossen wäre! Also folge ich diesem Drang und hoffe eure stark vernetzten Gedanken, wenigstens ein bisschen, zum Abschweifen zu bringen.

Was euch hier erwartet könnt ihr natürlich bis jetzt nur schwer erahnen. Jedoch folgen Fotografien, Graphikarbeiten, Zeichnungen, Skizzen, Gedichte, Film- und Bücherreviews, Geschichten, Bastelarbeiten, Musik, Gedanken und vieles mehr. Es kommt höchstwahrscheinlich auch vor, dass etwas kommt, das selbst ich selbst nicht erahne!

1 Kommentar:

  1. ich find deinen blog wunderbar! meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr!!! :)

    ♥, peppie

    AntwortenLöschen