18. Juli 2012

to shake the tree of life

to shake the tree of life itself and bring down fruits unheard of.
- Edwin Arlington Robinson





Zurück vom Melt. Zurück an die restlichen Arbeiten, die noch ausstehen für die fh. Das kommt davon, wenn gerne ein bisschen aufschiebt und sich die schönsten Sachen für den Schluss aufheben will. Eine Hausarbeit über Diane Arbus steht noch aus, der Filmschnitt ist noch nicht ausgereift und eine Illustration wartet auch noch auf ihre Entstehung.
Ob sich nun der ein oder andere noch daran erinnert, ich hatte da mal so ein Projekt. 365. Ich werde wohl bald wieder damit anfangen und zwar von Vorne und es hoffentlich bei Versuch Zwei auch wirklich konsequent durchziehen. Der kommende Montag ist mein Startschuss. :)
Bilder und Eindrücke vom Melt folgen, sobald der Film entwickelt ist.

1 Kommentar:

  1. Ohja, das ist auch toll. Wer kennt die Aufschieberei nicht, bei mir ist das auch immer so. Sehr schöne Porträts :)

    AntwortenLöschen