14. Juli 2016

down by the river


One of my favorite places on earth and so delighted that I was born close to it.
If you want to join me, just leave a message and I might tell you where it is.


I started reading another book of Thich Nhat Hahn: "No Mud, No Lotus" (german title: Ohne Schlamm, kein Lotus - Die Kunst, Leid zu verwandeln") which is amazing and I recommend every human being out there to read it. 




Here's one quote:

“Without suffering, there's no happiness. So we shouldn't discriminate against the mud. We have to learn how to embrace and cradle our own suffering and the suffering of the world, with a lot of tenderness.” 

_____


and a longer one in german:


„Wir bemühen uns, Leid in Gutes zu verwandeln. Auch die Lotusblume braucht Schlamm, um zu gedeihen. Sie wächst nicht auf Marmor. Sie müssen erkennen, dass es eine enge Verbindung zwischen Leid und Glück gibt. Wer vor dem Leid wegläuft, kann  kein Glück finden. Im Gegenteil: Suchen Sie nach den Wurzeln Ihres Leids. Erst dann  kann  Verständnis und Mitgefühl erwachsen. Diese beiden sind der Schlüssel zum Glück. Alles Geld und alle Macht der Welt bringen kein  Glück ohne Verständnis und Mitgefühl. Im  Angesicht von Fanatismus, Unterdrückung, Furcht und Wut hilft nur eines: Betrachte den Schlamm genau, um  auf ihm eine Lotusblume wachsen zu lassen. Wer das Leid des Aggressors erkennt, muss ihn nicht hassen.“

______








“When you love someone, you have to offer that person the best you have. The best thing we can offer another person is our true presence.” 


True that.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen