8. Februar 2015

the view from the afternoon







Wohin man geht.












Wohin es einen auch immer zieht.











Man nimmt sich immer selber mit.











Davor lässt sich nicht bewahren.













Gar nie.














S.K.
Februar 2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen