14. September 2013

together at last




Über ein Jahr oder mehr waren sie getrennt. Voneinander in diesen zwei kleinen Töpfchen. Und heute hab ich es erst bemerkt und dachte mir, es wäre super sie endlich zu vereinen! Endlich. Denn es wurde auch unerhört Zeit dafür. Somit hab ich ihnen ein neues Zuhause gebaut und ihre Wurzeln können nun unaufhörlich miteinander tanzen (wie in dem Video unten) und sich miteinander verwurzeln bis der nächste Frühling kommt und wohl noch viel viel länger.

It's been a year or more. They were separated for so long and today I realized that unkind fact. And there wasn't enough space in that tiny little potty. So I decided to get them together (finally) and create the a new home where their roots could twist and dance together until next spring or even more more longer like in this jolly video:


Manchmal. Ich weis nicht wie es dazu kommt oder woher. Vor uns wächst sich ein riesiger Dschungel zusammen wie aus dem nichts. Und wir alle sind zu träge um uns durch diesen Dschungel zu kämpfen. Wir nehmen vielmals den leichten Weg, der drum herumführt und der auch schon vielbewandert ist und natürlich verpassen wir all die wunderschönen Dinge darin. Habt einen wunderschönen Tag. Auch eine große oder kleine Stadt kann sich zu einem Dschungel wandeln.

Sometimes. I don't know how come. There is a big big jungled area in front of us growing out of nowhere. And we are all too lazy to struggle through it. We often take the easy path everyone takes around it and we miss the most amazing things inside. Have a wonderful day. Even the big or tiny city could be a jungle the other day.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke!:) hast du auch einen Blog? Ich seh gar keinen auf deine Profil...!

      Löschen
    2. Ich bin gerade dabei einen zu erstellen :) Da ich aber noch nicht so zufrieden bin hab ich ihn noch privat eingestellt.

      Löschen