8. September 2013

fairytale wisdoms


Little bag full of lavender made by my moma.

_________________
 
Welch verborgene Schätze man wiederentdeckt, ist man bloß ein paar Jährchen gereift. Dennoch ist der Apfel nicht mal annähernd Rot, wie er zur Ernte sein sollte. Grün, megasauer und schwer zu pflücken, da er ganz oben am Baum hängt. Genau dort, wo die Sonne am schnellsten vorbeischaut. Schätze, die nicht Gold oder Geld bedeuten. Sonder kleine, die auch große sind, Weisheiten aus Märchen. Oder einer einst wahren Begebenheit? Es wäre so viel leichter Kriege auf verbaler Ebene zu lösen. Weniger Waffen, weniger Munition, weniger vergossenes Blut.


 Hidden Pearls are rediscovered if you grow older a few years. Even if the apple is not nearly red how it supposed to be during the harvest. Green, super sour and hard to reach because it is growing on the very top of the tree. Right there where the sun kisses the leaves first. Treasures, not money, not gold. Little ones which weight so much, fairytale wisdoms. Or is it even a true story? It would be a lot easier to handle wars on verbal levels. Less weapons, less munition, less blood shed.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen