16. April 2012

let's drive to the country side, leave behind some green-eyed look-a-likes



Ich war noch nie in der Schweiz. Nach dem letzten Wochenende kann ich diesen Satz behutsam in eine Kiste legen, denn ich war nun endlich mal in der Schweiz. Leider hab ich die von herrlichen Wiesen und steilen Felswänden nicht viel gesehen, da der Nebel alles und jeden umhüllt hat. In Laax fand die Spring Session des Pleasure Snowboard Magazins statt und so viel Spring war zwar nicht drin, aber dennoch war es die kleine Reise dort hin wert! Das Riders Palace hat einen am frühen Morgen mit einer kleinen Frühstückstüte mit Croissant, Balisto, Orangensaft und einem Apfel für den Berg gestärkt. Meine Snowboardkünste sind allerdings noch nicht ganz soweit, dass ich es mit jedem Obstacle hätte aufnehmen können, jedoch war das Fahrvergnügen durchaus da. (:
Ich hoffe demnächst der Fotografie und der Musik mehr Aufmerksamkeit schenken zu können. Mein großer Umzug vom kleinen Dorf in eine Stadt steht bald bevor. Mitte Mai ist es soweit. Irgendwelche dekorativen Vorschläge bezüglich Zimmergestaltung? (; Bis bald!

Kommentare:

  1. ich steh auf weiße wände und eine wand im zimmer mit einer knalligen farbe anstreichen.und dann alles mit bilderrahmen zutackern!und federn!und blumen!und bücher!und fotos!immer nen frischen blumenstrauß haben,und immer äpfel!traumfänger und alte koffer!(schnell mal meine deko aufgezählt,höhö)

    AntwortenLöschen
  2. was für ein tolles foto... das ist voll harmonisch und ich mag das große fenster :D
    Deko... ich mag voll gerne so alte weinkisten gestapelt und zum regal umfunktioniert. Und viele Bilderrahmen, wie witch baby schon schrieb. Und da einfach was reinhängen.. Holzherzen, blumen etc. beeeeste <3

    AntwortenLöschen